5000? Bitch!

“Wie immer war es eine Zitterparty bei der diesjährigen Maiköniginnen Wahl in München…”

So hätte dieser Beitrag starten können, tut er aber nicht.

Statt desses beginnt er mit “Wie vorher angekündigt, und noch unverfrohrener als erwartet, gewinnt die Alte auch dieses Jahr den Titel”.

Wie ich darauf komme?

Wenn auf einer Veranstaltung ca 800 Besucher sind, und die Wahr mit 5000 Stimmen gewonnen wird… stellt man sich schon die Frage: wie?

Wenn man dann auch noch die kleinen Helfer sieht, wie sie Chips, viele Chips, von hinter der Bar in die Wahlurne “Schleppen” (und ja, das war ein Schleppen!), dann kennt man die Antwort auf die Frge “Wie?”.

Nicht, dass es mich stört, dass sie wieder gewonnen hat. Aber es ist halt auch nicht sehr beflügelnd für andere, besonders neue Teilnehmerinnen, zu denken “Wieso sollte ich da mit machen, ist doch sowieso alles Betrug!”… und dieser Gedanke stört mich schon sehr.

Deswegen hier mein Statement zur Wahl: 5000? BITCH!

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.