E-Services der Stadt München

Identifikation

Folgende Daten wurden bei der ID erfasst:

  • Bild des Personalausweises (Vorder und Rückseite)
  • Bild des Bürgers mit Vorderseite des PA
  • Bild mit Holo-Merkmalen des PA
  • Durch Bewegung des Bürgers wurde sichergestellt, dass es nicht um eine Aufzeichnung handelt. Diese Prüfung kann mit verschiendenen, wechselnden Bewegungen variiert werden. (Hand vor dem Gesicht von links nach rechts, oder umgekehrt. Schauenin verschiedene Blickrichtungen usw.)

Meldedaten

  • Bild der neuen Mietadresse
  • Bild der Vermieter-Daten als Vertragspartner
  • Bild der Unterschrift mit Datum, beider Partein

Bei zweifeln durch die Sachbearbeitung kann zu jedem Zeitpunkt auch ein Termin im Bürgerbüro ausgemacht werden.

Die ID kann weiter im Nachgang bestätigt werden, durch senden der Meldebestätigung und des Aufklebers für den Ausweis per Persönlichen-Einschreiben.

Die hier genutzte Vorgehensweise ist ähnlich der ID durch Onlinebanken und Autovermieter.

Der Gesprächleitfaden für die Sachbearbeitung und die verschiedenen Bereiche des Amtes können einfach der Aufgabe angepasst werden.

Die Videoschaltung erfolgt über einen gesicherten Server.
Die Sachbearbeitung arbeitet vorerst an ihreer gewohnten Software und ist über Citrix verbunden, und hat somit zugriff auf alle auch bisherigen Arbeits-Tools

Weitere ID-Möglichkeit:
NFC Fähiges Smartphone zur Verifizierung des PA und anschliessender Sichtkontrolle durch die Sachbearbeitung

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.